Design Thinking: Fünf Literaturempfehlungen

Design Thinking ist eine Innovationsmethode, mit der kundenorientierte Lösungen für jede Form der Gestaltungsaufgabe geschaffen werden. Zitierwürdige Literaturempfehlungen für Design Thinking zu finden ist nicht einfach, denn die Methode ist gerade sehr populär und die Veröffentlichungen dazu steigen stark an. Prof. Dr. Thomas Träger hat für dich fünf Literaturtipps zum Design Thinking zusammengestellt.


WERBUNG
12345

Bei Ihrem ersten Buchtipp ist Hasso Plattner einer der Herausgeber. Hasso Plattner kennt man zunächst einmal als Gründer von SAP. Was hat er mit Design Thinking als Innovationsmethode zu tun?

Hasso Plattner ist seit längerem ein Förderer innovativer Methoden. 2005 hat er gemeinsam mit der der University od Stanford das Hasso Plattner Institute of Design gegründet und als Stifter finanziert. Besser bekannt im Zusammenhang mit Design Thinking ist das Institut jedoch unter dem Namen d.school. Larry Leifer, ebenfalls ein Herausgeber des Buchs „Design Thinking – Understand – Improve – Apply“ kommt von der Standford University und ist an der d.school engagiert. So schließt sich der Kreis.

Hasso Plattner hat früh das Potenzial von Design Thinking für eine kundenzentrierte Ideenentwicklung und Leistungsgestaltung erkannt. Das Buch sammelt Erläuterungen zu den Methoden und Werkzeugen des Design Thinkings sowie „Best Practices“ für die Anwendung, wobei dabei ein Schwerpunkt der Darstellung auf „Design Thinking in der IT“ liegt. Zitierwürdig ist das Buch für mich insbesondere wegen der weiterführenden Literaturquellen im Text und der Klasse der – zumeist akademisch tätigen – Autoren.

Ein Schnäppchen ist das Buch aber nicht. Lohnt der Kauf?

Günstig geht anders, das stimmt. Studentinnen und Studenten würde ich daher auch eher raten, das Buch in der Bibliothek zu verwenden. Wer allerdings weiterführende Forschungsarbeiten zum Thema Design Thinking durchführt oder – später – als Consultant oder Moderatorin/Moderator die Technik einsetzen möchte, findet in dem Buch einen lohnenden Kauf.

Sie empfehlen auch das Buch „The Decision of Business“ von Roger L. Martin. Warum ist dieses Buch einer Ihrer Literaturtipps?

Professor Martin unterrichtet Strategisches Management an der Rotman School of Management der University von Toronto. Er hat alleine und zusammen mit anderen Mitgliedern der Rotman School einige Publikationen zu Design Thinking verfasst.

Literaturempfehlungen zum Design Thinking mit vollständigen bibiliographischen Angaben (wegen der Links handelt es sich um WERBUNG)

Über Prof. Dr. Thomas Träger

Prof. Dr. Thomas Träger hat über 20 Jahre Erfahrung in der Betreuung von Studien- und Abschlussarbeiten. Er unterrichtet seit 2013 an der Steinbeis-Hochschule Berlin. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Passau und später Lehrbeauftragter an veschiedenen Hochschulen. Mehr im Netz zu Prof. Dr. Thomas Träger.

Bücher von Prof. Dr. Thomas Träger:

WERBUNG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
27 + 25 =